• Suche 
  • KONFLIKTE FAIR REGELN

    Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem die Konfliktpartner
    mit Hilfe einer neutralen Person im direkten Gespräch miteinander
    eigene Entscheidungen entwickeln und verbindlich beschließen.

    Die BAFM verpflichtet sich dem Europäischen Verhaltenscodex, in dem es heißt:
    “Mediatoren müssen eine einschlägige Ausbildung und kontinuierliche Fortbildung sowie Erfahrungen mit Mediationstätigkeiten auf der Grundlage einschlägiger Standards oder Zulassungsregelungen vorweisen.

    Der Mediator hat in seinem Handeln und Auftreten den Parteien gegenüber stets unparteiisch zu sein und ist gehalten, im Mediationsprozess allen Parteien gleichermaßen zu dienen.”


    Wir freuen uns, Sie auf dieser Seite begrüßen zu dürfen. Bei entstehenden Fragen wenden Sie sich gern an die Geschäftsstelle.