• Suche 
  • Supervision und Praxisreflexion

    Zeit:       Donnerstag, den 13.07.2017, 14:00 Uhr     bis Sonntag, den 16.07.2017, 18:00 Uhr
    – 26 Stunden –
    Ort:         Tagungshaus an der Resterhöhe (ca. 20 km hinter Kitzbühel)

    Leitung: Dr. Gisela Mähler,  Dr. Hans-Georg Mähler , Dr. med. Ekkart Schwaiger

    Kosten:    € 750,–,  hinzu kommen die Kosten für die Unterbringung sowie die Verpflegung

    Praxisreflexion und Supervision gehört zur Vollständigkeit der Ausbildung.
    Nach der am 01.09.2017 in Kraft tretenden Zertifizierungsverordnung gehört eine Einzel-Supervision neben der Ausbildung zur Voraussetzung einer Zertifizierung und zwar für alle Teilnehmer, die ihre Ausbildung nach dem 26.07.2012 abgeschlossen haben, ferner für alle Teilnehmer, die eine Ausbildung vor diesem Termin abgeschlossen haben, aber keine vier Fälle vorweisen können. Die Einzelsupervision kann natürlich auch in einem Seminar erfolgen.
    Methodisch soll sich der Supervision auf verschiedenen Wegen genähert  und dabei auf Erfahrungen aus den vorausgehenden Supervisionswerkstätten zurückgegriffen werden. Wichtig ist die Wahrnehmung des „eigentlichen“ Problems, dem vertieften Verständnis der gestellten Fragen im Zusammenhang mit der Mediationsmethodik, der Wahrnehmung des eigenen Anteils bei Barrieren im Fortgang der Mediation und dem praxisnahen Umgang mit den gewonnenen Erkenntnissen.

    weitere Informationen und Anmeldung